Noch offene Fragen?
Hier findest du die Antworten zu den häufig gestellten Fragen.

FAQ für Unternehmeri*in

Jausengeld ist die einfachste und wahrscheinlich günstigste Essenskarten-Lösung auf dem Österreichischen Markt. Die Digitalisierung macht es möglich: Aufwendiges Zettelwerk-Handling, abgelaufene Gutschein, Einlösen von Essensmarken am Wochenende… war gestern! Mit Jausengeld wollen wir die eingestaubten Essensgutscheine ins 21. Jahrhundert bringen, mit vielen Vorteilen für Alle.
Die Jausengeld-Card ist ein digitaler Essensgutschein, der in Österreich verwendbar ist. Das System basiert auf einer eigens entwickelten Bezahltechnologie, die das Bezahlen an Kreditkarten-Terminals in Restaurants ermöglicht – genau wie eine Kredit- oder Debitkarte. Es ist eine nicht übertragbare Prepaid-Karte. Die Karte wird täglich frisch mit der Essensstütze beladen. Nicht konsumierte Essensstützen werden am Ende des Tages gelöscht.
Damit du den Essenszuschuss steuerfrei gewähren kannst, müssen folgende rechtliche Voraussetzungen eingehalten werden.
1. Einlösung von Gutscheinen nur an Arbeitstagen.
2. Einlösung von Gutscheinen nur am Arbeitsplatz oder in einer Gaststätte zur dortigen Konsumation.
3. Es dürfen keine Non-Food-Artikel damit gekauft werden (Zeitschriften, Zigaretten, etc.)
Die größten Vorteile bringen die Unmöglichkeit, Gutscheine aufzuheben (da Gutscheine nur tagesaktuell verfügbaren sind), das Wegfallen administrativer Zusatzaufgaben (wie zB das Handling von Papiergutscheinen) sowie die Möglichkeit, für maximalen Komfort ihrer Mitarbeiter zu sorgen (dank der Aufladung der Prepaid Karte mit Guthaben). Des Weiteren hast du 100% Transparenz über eingelöste Stützen (mit Daten aus der Website) und bekommen mit Jausengeld die wahrscheinlich besten Konditionen für Essensgutschein-Lösungen am Markt. Weitere Vorteile für Ihre Mitarbeiter findest du hier.
Der Essenszuschuss ist eine Sachzuwendung, bei der keine Steuern, Lohnnebenkosten und Sozialversicherung anfällt. Dieser Essenszuschuss ist eine Zuwendung brutto für netto. Der Zuschuss bleibt bis zu einem Wert von 8€ pro Arbeitstag steuerfrei, wenn der Gutschein nur am Arbeitsplatz oder in einer Gaststätte zur dortigen Konsumation eingelöst wird (Einkommenssteuergesetz §3 Absatz 17.
Neben einer einmaligen Setup-Gebühr (exkl Kartendruck und Versand) kostet dich Jausengeld 1€ pro Mitarbeiter pro Monat.
Die Jausengeld-Card wird täglich mit der Essensstütze beladen. Zusätzlich kann die Prepaid-Karte mit Guthaben beladen werden, damit die Mitarbeiter in der Mittagspause kein zusätzliches Bargeld oder Kreditkarten mit sich führen müssen. Somit kann die Transaktion mit einem Bezahlvorgang abgeschlossen werden, Warteschlangen vor der Kassa sollen so vermieden werden.
Ja, du kannst die Karte nach Wunsch im individuellen Corporate Design mit dem Firmen-Logo personalisieren lassen.
Wenn du Fragen hast kannst du diese über das Kontaktfeld oder telefonisch unter (+43) 512 327 770 mit uns Kontakt aufnehmen.
Durch die Tagesbegrenzte Gültigkeit von Gutscheinen – nicht verbrauchte Gutscheine verfallen am Ende des Tages und können somit auch nicht aufgehoben werden – ist Jausengeld 100% steuerlich-rechtlich konform.
Über den Essenszuschuss können seit Juli 2020 bis zu 8€ pro Arbeitstag steuerfrei gewährt werden.
Deine Mitarbeiter profitieren zum Einen vom Jausengeld-Akzeptanznetwerk und somit mehr Auswahl am Mittagstisch. Zum anderen können sie die Mittagspause stressfrei genießen indem sie den gesamten Rechnungsbetrag mit der Karte begleichen (wenn sie mit Guthaben aufgeladen ist), ohne lästige Papiergutscheine, Bargeld oder Belege fotografieren.
Du kannst über das Web auf www.jausengeld.at oder über die App auf dein Benutzerkonto zugreifen. Bei Ausgabe der Karte erhältst du ein Passwort, das du zur erstmaligen Freischaltung verwenden kannst. Danach kannst du dein persönliches Passwort erstellen.
Das verfügbare Guthaben kann über dein Benutzerkonto online über Web (auf www.jausengeld.at) oder über die App eingesehen werden. Zusätzlich kannst du durch scannen des QR-Codes auf der Rückseite der Karte schnell und einfach dein Guthaben einsehen.
Da sich das Guthaben im System hinterlegt ist, geht das Geld auch nicht verloren. Bitte melde uns über die App, Web oder den Kundendienst den Verlust der Karte, damit sie gesperrt wird. Wir kümmern uns dann um eine Ersatz-Karte.
Nein, die Jausengeld-Card ist ausschließlich für das Bezahlen in Gaststätten und Lebensmittelgeschäften vorgesehen.
Nein, du hast keinen Zugang zu den persönlichen Daten Ihrer Arbeitnehmer. Nur die Arbeitnehmer selbst haben Zugang auf ihre persönlichen Daten (Kontostand, aufgeladenes Guthaben, etc.
Mit der Jausengeld-App können die Teilnehmenden Restaurants in der Umgebung gefunden werden, die letzten Transaktionen sind ersichtlich, der Guthaben-Stand kann eingesehen werden und das Guthaben der Prepaid Karte kann aufgeladen werden. Des Weiteren kann im Falle des Verluste.
Die Jausengeld Card wird gesammelt mit einem Begleitschreiben geliefert. Mittels angedruckten Codes können die Karten an die Mitarbeiter ausgegeben werden.
Melde beschädigte Karten einfach unter der Nummer +43 512 327 770. Wir kümmern uns um Ersatz.
Die Karten werden mit einem Begleitschreiben geliefert, das alle weiteren Informationen zur Benutzung der Karte sowie der App- und Web-Applikation erklärt.
Wenn du die Akzeptanz unserer Lösungen in bestimmten Lokalen wünschst, bemühen wir uns gerne, dass das Restaurant einer unserer Akzeptanzpartner wird. Kontaktieren uns einfach hie.
Ja, die Jausengeld-Card kann grundsätzlich auch in Kantinen eingelöst werden. Voraussetzung dafür ist ein Akzeptanzvertrag der Kantine mit Jausengeld.
Das „große Jausengeld“ kann aufgrund der steuerlichen Befreiungsbestimmungen nur für die Verwendung in Lokalen (z.B. Gasthäusern und Restaurants) eingelöst werden. Für die Verwendung im Lebensmittelhandel sowie in Fast Food Lokalen, Bäckereien, Fleischereien etc. kann das „kleine Jausengeld“ benutzt werden.
Die Transaktionslisten mit den eingelösten Stützen werden im Jausengeld Portal als csv-Datei zum Download angeboten.

FAQ für Wirt*in

Jausengeld ist die einfachste und wahrscheinlich günstigste Essenskarten-Lösung auf dem Österreichischen Markt. Die Digitalisierung macht es möglich: Sammeln und Einreichen von Papiergutscheinen, monatliche Servicegebühren, Münzen-suchen beim Bezahlen an der Kassa… war gestern! Mit Jausengeld wollen wir den Bezahlvorgang und die Abwicklung von Essensgutscheinen drastisch vereinfachen.
Die größten Vorteile bringen der zusätzliche Umsatz durch den Jausengeld-Kundenstamm, das Entfallen vom langwierigen Handling von Papiergutscheinen und das Wegfallen von zeitraubenden Split-Payments. Des Weiteren profitierst du von zielgerichteten Werbemaßnahmen über die Jausengeld-App und kannst dank Statistiken und Auswertungen über Kundenverhalten lerne.
Jausengeld benutzt die ValueMaster Technologie, die täglich mehr als 2 Millionen Transaktionen weltweit steuert. Die Technologie hat ua. folgende Zertifizierungen: ISO 27001, PCI, GDPR, Gamp.
Wenn Sie Fragen haben können Sie über das Kontaktfeld oder telefonisch unter (+43) 512 327 770 mit uns Kontakt aufnehmen.
Um Jausengeld-Partner zu werden, muss dein PoS-Terminal einmalig freigeschalten werden und schon geht’s los. Schreibe uns über das Kontaktfeld und ein Ansprechpartner wird sich bei dir melden.
Um Jausengeld akzeptieren zu können, benötigst du lediglich ein Kreditkarten-Terminal, welches einmalig freigeschalten werden muss.
Jausengeld wird von allen gängigen Terminal-Providern unterstützt.
Ohne Kreditkarten-Terminal kannst du auch die „Jausengeld Händler-App“ benutzen. Dafür benötigst du ein Smartphone mit Internetverbindung und Kamera.
Ganz einfach über das Bankomat-Terminal. Der Bezahlvorgang ist dabei so einfach wie das Bezahlen mit einer Kreditkarte.
Dies wird individuell im Partner-Vertrag festgelegt, normalerweise findet das Umsatzclearing einmal in der Woche statt.
Von dem Gesamtbetrag wird zuerst die tägliche Stütze abgebucht. Der Restbetrag wird vom Guthaben abgebucht.
Über die Jausengeld-App können Mittagsmenüs und allgemeine Infos eingesehen werden. Zusätzlich kannst du mit dem Mittagessen-Alert (einer Push-Notification) direkte Infos an deine Stammkunden schicken, und sie so über Specials etc informieren.
Nach Abschluss des Partner-Vertrages wirst du von uns mit Werbematerialen ausgestattet. Zusätzlich bist du sofort als Partner in der App und auf der Homepage ersichtlich.

FAQ für Kartennutzer*in

Jausengeld ist die einfachste und wahrscheinlich günstigste Essenskarten-Lösung auf dem Österreichischen Markt. Die Digitalisierung macht es möglich: Aufwendiges Zettelwerk-Handling, abgelaufene Gutschein, Einlösen von Essensmarken am Wochenende… war gestern! Mit Jausengeld wollen wir die eingestaubten Essensgutscheine ins 21. Jahrhundert bringen, mit vielen Vorteilen für Alle.
Mit deiner Jausengeld-Card kannst du am Bankomat-Terminal der Restaurants mit deiner Essensstütze bezahlen. Einfach durchziehen und fertig. Wenn du auch Guthaben auf deine Karte geladen hast, kannst du damit auch den gesamten Betrag zahlen, ohne lästiges Bargeld oder Kreditkarten.
Pro Tag darf ein Essensgutschein verwendet werden.
Nein, die Jausengeld-Card ist ausschließlich für das Bezahlen in Gaststätten und Lebensmittelgeschäften vorgesehen.
Nein, die Nutzung von Jausengeld ist bei Auswärtstätigkeiten rechtlich leider nicht zulässig. Hier erhält man meist Tagesdiäten, die für die Verköstigung gedacht sind.
Nein, leider nicht. Jausengeld darf aus steuerrechtlichen Gründen nur an Arbeitstagen genutzt werden.
Über die Jausengeld App oder auf www.jausengeld.at findest du alle Akzeptanzpartner in deiner Nähe.
Über das Kontaktformular kannst du uns dein Lieblingsrestaurant mitteilen, wir kümmern uns dann um die Aufnahme in unser Akzeptanznetzwerk.
Die Jausengeld Card wird jeden Tag frisch mit der Essens-stütze automatisch beladen.
Mit der Jausengeld App kannst du Restaurants in deiner Nähe finden, deinen Guthabenstand überprüfen und auch aufladen. Im Fall des Verlustes der Karte kannst du sie über die App auch gleich sperren.
Einfach über die App oder über den Login-Bereich auf www.Jausengeld.a.
Über die App, den Login-Bereich auf www.Jausengeld.at oder über das Scannen des QR Codes auf der Rückseite deiner Jausengeld-Card.
Nein, dein Arbeitgeber erfährt nur ob deine Stütze eingelöst wurde. Höhe der Konsumation und andere persönliche Daten bleiben dir vorbehalten.
Wenn deine Karte defekt ist kannst du telefonisch unter (+43) 512 327 770 mit uns Kontakt aufnehmen.
In diesem Fall kannst du die Karte über die App sofort sperren lassen, oder du nimmst telefonisch unter (+43) 512 327 770 mit uns Kontakt auf.
Da sich das Guthaben im System hinterlegt ist, geht das Geld auch nicht verloren. Bitte melde uns über die App, Web oder den Kundendienst den Verlust der Karte, damit sie gesperrt wird. Wir kümmern uns dann um eine Ersatz-Karte.

Nicht fündig geworden?

Fragen Sie uns persönlich!
Hier geht es zur Kontaktanfrage